Erdkunde

Das Leben auf der Erde stellt uns viele Fragen:

  • Warum ist bei Ebbe kein Wasser am Strand zu sehen?
  • Berlin ist zweifache Hauptstadt, wie ist das zu verstehen?
  • Ist es denn nachteilig, dass unser Wohnzimmerschrank aus Tropenholz besteht?
  • Warum gab es in der Türkei schon wieder ein Erdbeben?
  • Wie kommt es dazu, dass in Shanghai 23 Mio. Menschen leben und in Hann. Münden die Einwohnerzahl schrumpft?
  • Wir heizen mit Erdöl, ist das noch zeitgemäß?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt das Fach Erdkunde. Erdkunde beschäftigt sich mit dem Raum. Von Niedersachsen geht es nach Deutschland, Europa und schließlich in die ganze Welt. Dabei werden Wechselwirkungen zwischen naturgeographischen Gegebenheiten und menschlichen Eingriffen herausgearbeitet.

Wichtig sind Anschaulichkeit und Aktualität, so dass ständig auf aktuelle Medien zurückgegriffen wird und so verschiedenste Methoden zum Einsatz kommen.

Bereits in der 5. Klasse wird Erdkunde mit dem IuK-Unterricht (Informations- und Kommunikationsmedien) verknüpft, so dass die jungen Schüler bis zum Abitur vom frühen Einstieg in die Technologien profitieren können.

Natürlich gehört die klassische Atlasarbeit auch noch mit zum Fach, denn zur Schulung der Methodenkompetenzen gehören auch das Auswerten von Karten und Diagrammen.

Ab Jahrgang 7 wird Erdkunde auch bilingual unterrichtet, d. h. in englischer Sprache angeboten, so dass die Kenntnisse der englischen Sprache fachspezifisch vertieft werden.

Exkursionen u.a. im Rahmen von Stadt-, Wirtschafts-und Sozialgeografie, runden das Unterrichtsspektrum ab.

Durch das Verstehen bzw. eigene Erarbeiten verschiedener, zunächst einfacher, später komplexer Zusammenhänge wird den Schülern nahegebracht, dass jeder Einzelne zum nachhaltigen Handeln auf unserer Erde aufgerufen ist.

Um unsere Schülerinnen und Schülern bei der Rezeption der Sachverhalte besser unterstützen zu können, steht der Fachgruppe Erdkunde ein voll ausgestatteter Fachraum zur Verfügung. Internetzugang, interaktives Whiteboard und weiteres Unterrichtsmaterial (auch zweisprachig) steht hier unmittelbar zur Verfügung.

Grotefend-Gymnasium Münden

Mitscherlichstraße 1
34346 Hann. Münden

Kontakt

Tel.: 05541 98030Fax: 05541 9803-40

E-Mail: schulleitung(at)grotefend-gymnasium.de
Internet: www.grotefend-gymnasium.de

Nützliche Links

Ansprechpartner

Jahrgangsstufen 5 bis 6
Herr Winefeld

Jahrgangsstufen 7 bis 10
Frau Dr. Brenner

Jahrgangsstufen 11 bis 13
Frau Oberdorf

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag - Donnerstag: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Freitag: 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Diese Homepage setzt Cookies ein. Es handelt sich ausschließlich um Cookies, die erforderlich sind, um die richtige Gestaltung und Funktionsweise der Seite zu gewährleisten. Soweit die Cookies personenbezogene Daten wie die IP-Adresse verarbeiten, basiert die Verarbeitung auf Basis unseres berechtigten überwiegenden Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Datenschutzerklärung Akzeptieren