Baustein 3: Mit Gefühlen umgehen.

1. Thema des Bausteins:

  • Mit Gefühlen umgehen.

2. Voraussetzungen:

  • Meine Klasse
  • Stärkung des Selbstvertrauens

3. Welche Kompetenzen übt und vermittelt der Baustein?

  • Allgemeine soziale Kompetenzen (ich du wir Botschaften)
  • Kommunikationskompetenz

4. Was lernen die Schüler?

  • Typische Gefühle bei sich zu entdecken und darstellen (ohne Wertung)
  • Erkennen, dass andere Jugendliche ähnliche Gefühle haben.
  • Erkennen, dass Gefühlsschwankungen normal sind.
  • Erfahren, dass sie Gefühlen nicht machtlos ausgeliefert sind.
  • Verantwortung für ihre Gefühle zu übernehmen und Möglichkeiten
  • Angemessen mit ihnen umzugehen

5. Gibt es besondere Methoden?

  • Darstellendes Spiel
  • Bilder/Fotos
  • Collage
  • Gruppenarbeit

6. Welche Kommunikationsmodelle lernen die Schüler kennen?

7. Warum ist der Baustein für die Schüler bedeutsam?

  • Sie reagieren häufig emotional und haben keine Möglichkeiten angemessen
  • damit umzugehen. Wenn die Schüler Gefühle bewusst wahrnehmen, beim
  • Namen nennen und erklären sowie eine Lösung anbieten, dann gibt es eine
  • echte Chance auf Verhaltensveränderungen.

8. Worauf sollte man achten?

  • Gefühle nicht bewertet

Öffnet internen Link im aktuellen FensterVoriger Baustein                        Öffnet internen Link im aktuellen FensterNächster Baustein



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren