Sekundarstufe II

Die Inhalte der Biologie-Qualifikationsphase in Jahrgang 11 und 12 basieren auf den curriulären Grundlagen des niedersächsischen Kerncurriculums für die gymnasiale Oberstufe (Öffnet externen Link in neuem FensterLink) sowie den bundesweit geltenden Einheitlichen Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung (Öffnet externen Link in neuem FensterLink). Die für das Abitur unter G9 geltende Operatorenliste für die Naturwissenschaften kann Opens external link in new windowhier eingesehen werden.

Die inhaltlichen Schwerpunkte für die vier Halbjahrs-Themenkomplexe werden für jeden Abiturdurchgang landesweit von Jahr zu Jahr leicht variiert festgelegt. Die Schwerpunkte und Hinweise für die Abiturprüfung 2018 können Opens external link in new windowÖffnet externen Link in neuem Fensterhier, für 2019 Opens external link in new windowÖffnet externen Link in neuem Fensterhier sowie für 2021 Opens external link in new windowÖffnet externen Link in neuem Fensterhier eingesehen werden (2020 kein Biologie-Abitur am GGM).

Die Abiturprüfungen in den kommenden Jahren sind vorbehaltlich etwaiger Änderungen wie folgt festgelegt:

Abitur 2018: 16.04.2018

Abitur 2019: 05.04.2019

Überblick der Themenschwerpunkte des GGM-Schulcurriculums in der Q-Phase

Die Schwerpunkte können auch innerhalb der Halbjahre vertauscht sein:

HalbjahrThemenschwerpunkt
12/IAnalyse eines Ökosystems
12/IIGesundheit, Krankheit, Stoffwechsel
13/IKommunikation in biologischen Systemen
13/IIEvolution (des Menschen)

 

Kursarten und Anforderungsniveaus

Das Fach Biologie kann in der Qualifikationsphase am GGM

angewählt werden.

Diese Regelung tritt mit dem Schuljahr 2018/19 in Kraft, da von da an wieder mit einer 3-jährige Oberstufenzeit mit einer Einführungsphase (11) sowie einer Qualifikationsphase (12 und 13) gearbeitet werden wird. Das erste Abitur unter G9-Bedingungen wird 2021 stattfinden.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren