Aktueller Hinweis zum Präsenzunterricht ab 18.05.2020

Neue Informationen zur stufenweisen Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Wiederaufnahmde des Präsenzunterrichts erfolgt nach folgendem vom Kultusministerium vorgegebenen Fahrplan:

ab: 18.05.: Jahrgangsstufe 9 /10,

ab 25.05.: Jahrgangsstufe 11,

ab 3.6.: Jahrgangsstufen 7/8,

ab 15.06.: Jahrgangsstufen 5/6.

 

 

 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

der Landkreis hat verfügt, dass für die Schulen im Landkreis das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend ist. Diese Vorschrift bezieht sich auf das gesamte Schulgelände außer den Unterrichtsräumen. Bitte tragen Sie Sorge dafür, dass Ihr Kind / Sie selbst entsprechend ausgestattet sind. Danke!

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

den Brief des Schulleiters vom 28.04.2020 finden Sie hier.

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

einen Brief des Schulleiters zur aktuellen Situation finden Sie hier.

Hier finden Sie Hilfestellungen für Schülerinnen und Schüler bzw. Eltern von Seiten des Kultusministeriums.

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

da die Schulen erst ab dem 11. Mai 2020 schrittweise geöffnet werden, beginnen wir - wie angekündigt - ab Montag, dem 20.04.2020, die Arbeit mit der Lernplattform Moodle, um schulische Prozesse in einfacher Form auch über die Distanz aufrecht zu erhalten. Die Lehrkräfte werden dort in der nächsten Zeit Lernmaterialien und Aufgaben zur Verfügung stellen und können zudem Rückmeldungen zu den erarbeiteten Lösungen geben.

Schülerinnen und Schüler melden sich bitte ab jetzt bei Moodle an. Dazu bitte zunächst einloggen (Homepage "Login"/der Registerreiter befindet sich oben rechts auf der Startseite). Unter dem Reiter "Intern" bitte der Anleitung "Schüleranmeldung bei Moodle" folgen.

Ich wünsche uns allen einen erfolgreichen Start mit Moodle.

Olaf Böhme, Schulleiter

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie sicher den Medien entnommen haben, wird die Notbetreuung der Schülerinnen und Schüler für die Jahrgänge 1 bis 8 auch in den Osterferien (bis zum 17.4.2020) fortgesetzt (Näheres dazu: siehe unten). Sollte auch danach der Unterricht nicht wieder aufgenommen werden können, was leider nicht auszuschließen ist, hoffen wir auf Informationen zum weiteren Vorgehen hinsichtlich der Beschulung von Seiten des Kultusministeriums.

Ich wünsche uns allen ein glückliches und gesundes Wiedersehen

Olaf Böhme, Schulleiter

Notbetreuung

Eine Notbetreuung für alle Kinder von Beschäftigten aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz wird in den Schulen bis einschließlich Jahrgang Acht von 8 bis 13 Uhr angeboten. Schülerinnen und Schüler, die dieses Angebot in Anspruch nehmen wollen, mögen sich bitte in der Pausenhalle der Schule (am Kiosk) einfinden oder, wenn sie erst am späteren Morgen kommen, im Sekretariat melden.

Diese Meldung wird laufend aktualisiert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Den schulpsychologischen Elternbrief zu Corona finden Sie hier.

 

Schulfahrten und ähnliche Schulveranstaltungen

Bis Ende des Schuljahres entfallen alle Schulfahrten und ähnliche Schulveranstaltungen. Eine Rückzahlung der von den Eltern geleisteten Anzahlungen kann erst erfolgen, wenn alle Fragen der Stornierungskosten mit den Vertragspartnern geklärt sind.

 

 Aufgaben für Schülerinnen und Schüler

Da der Unterricht in dem oben genannten Zeitraum laut Kultusministerium ersatzlos ausfällt, sind die Lehrkräfte nicht verpflichtet, den Schülerinnen und Schülern Materialen zur Verfügung zu stellen und Aufgaben zur Bearbeitung zu übermitteln. Aufgaben, die seitens der Schulen gestellt werden, haben freiwilligen Charakter und dürfen nicht in die Leistungsbewertung einfließen (vgl. Mitteilungen der Landesschulbehörde). Aber natürlich lässt sich die Zeit gut nutzen, um Lernstoff zu wiederholen und einzuüben, z.B. könnten Vokabeln aufgefrischt werden, Aufgaben aus den Lehrbüchern oder Arbeitsheften zum Üben genutzt werden, Lektüren gelesen sowie im Unterricht eingeübte Methoden trainiert werden. Für Mathematik kann zudem der Mathetrainer (s. Homepage der Schule unter "Fächer - Mathematik - Links") gut genutzt werden.

Vielfältige Anregungen zum eigenständigen Üben und Wiederholen finden sich zudem auf www.lernenzuhause.nibis.de Die dort bereitgestellten Aufgaben beziehen sich auf alle Jahrgangsstufen und Fächer.

 

Grotefend-Gymnasium Münden

Mitscherlichstraße 1
34346 Hann. Münden

Kontakt

Tel.: 05541 98030Fax: 05541 9803-40

E-Mail: schulleitung(at)grotefend-gymnasium.de
Internet: www.grotefend-gymnasium.de

Nützliche Links

Ansprechpartner

Jahrgangsstufen 5 bis 6
Herr Winefeld

Jahrgangsstufen 7 bis 10
Frau Dr. Brenner

Jahrgangsstufen 11 bis 13
Frau Oberdorf

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag - Donnerstag: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Freitag: 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Diese Homepage setzt Cookies ein. Es handelt sich ausschließlich um Cookies, die erforderlich sind, um die richtige Gestaltung und Funktionsweise der Seite zu gewährleisten. Soweit die Cookies personenbezogene Daten wie die IP-Adresse verarbeiten, basiert die Verarbeitung auf Basis unseres berechtigten überwiegenden Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Datenschutzerklärung Akzeptieren